Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle telefonischen Bestellungen bzw. Bestellungen unter Verwendung elektronischer Medien und Lieferungen zwischen Zwergnase Bio-Kräuter, TierCampus e.K., Max-Planck-Straße 6, 76829 Landau, und ihren Kunden über den Online-Shop: www.zwergnase-bio-kraeuter.de in ihrer jeweils gültigen Fassung.
ZWERGNASE Bio-Kräuter ist ein Produkt von TierCampus e.K.

2. Bestellvorgang, Vertragsabschluss
- Bestellvorgang:
ZWERGNASE Bio-Kräuter bietet seinen Kunden Kräutermischungen, Snackartikel und Öle an. Durch Anklicken der Produktüberschrift, der Produktbilder gelangt der Kunde zu den Produktdetails. Durch Auswählen des gewünschten Inhalts, Stück, Menge und der gewünschten Anzahl wird das Produkt in den virtuellen Warenkorb gelegt.
Im oberen Bereich der Schaltfläche "Warenkorb" ist die Anzahl der getätigten Auswahlartikel in einem blauen Kreis mit einer weißen Zahl sichtbar. Duch Anklicken des Warenkorbs gelangt der Kunde zu einer Übersichtseite und kann stets überprüfen, welche Waren sich in seinem virtuellen Warenkorb befinden und kann bei Bedarf Änderungen vornehmen (z.B. Menge ändern, Produkt entfernen).
Wenn der Kunden seinen Einkauf beenden möchte (Fenster: "Ihr Warenkorb), kann er über die Schaltfläche "Kasse" fortführen. Die Versandkosten werden dem Kunden angezeigt. Durch anklicken des Wortes "Versand" erscheint die Staffelung. Registrierte Kunden können mit der Eingabe ihrer Email und ihres Kennwortes ihre abgespeicherten Informationen für ihre Bestellung nutzen. Jeder Kunde kann sich als Neukunde anmelden und registrieren, selbstverständlich kann ein Kunde auch als "Gast" bestellen, dann muss er seine Adressdaten eingeben.
Durch erneutes Klicken der Schaltfläche "Kasse" kommt der Kunde auf die Seite "Ihre Bestellung" und hat die Möglichkeit, die Versandadresse zu ändern und die Versandart auszuwählen.
Durch erneutes Klicken auf der Schaltfläche "weiter" kommt der Kunde auf die Seite "Ihre Bestellung" und hat die Möglichkeit, die Rechnungsadresse zu ändern, die Zahlungsweise auszuwählen (z.B. Paypal, Vorkasse). Im Feld "Ihre Anmerkungen" hat der Kunde die Möglichkeit Nachrichten zu hinterlassen.
Ebenfalls auf der Seite befindet sich das "Widerrufsrecht" und "Allgemeine Geschäftsbedingungen" die der Kunde mit Anklicken in das dafür vorgesehen Kästchen bestätigen muss.
Die Bestellung wird abgeschlossen durch Anklicken der Schaltfläche "Kaufen". Dadurch wird ein verbindliches Angebot abgegeben.
-Vertragsabschluss:
Die Darstellungen des Sortiments im Online-Shop dienen der Veranschaulichung, sie stellen keine verbindlichen Angebote zum Verkauf dar. Der Kunde gibt seinerseits ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dadurch ab, dass er den Bestellprozess durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ abschließt. Der Kunde erhält sodann eine automatisierte Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag mit ZWERGNASE Bio-Kräuter kommt erst zustande, wenn ZWERGNASE Bio-Kräuter das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer E-Mail bestätigt (Versandbestätigung).
-Vertragsabschluss bei Zahlung per Vorkasse:
Wählt der Kunde die Zahlung "per Vorkasse", so kommt der Vertrag bereits mit Versand der Zahlungsinformation durch ZWERGNASE Bio-Kräuter zustande. Der Kunde erhält die Zahlungsinformation innerhalb von 24 Stunden nach Übermittlung seiner Bestellung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Zahlungsinformation fällig durch Überweisung auf das angegebene Konto. Sollte der Kunde nach 8 Tagen keine Zahlung getätigt haben, wird die Bestellung storniert.

3. Preisangaben und Versandkosten
- Preise:
Die genannten Preise im Zwergnase Bio-Kräuter-Versandhandel sind Euro-Preise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich etwaiger Versandkosten.
- Versandkosten:
Innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung ab einem Bestellwert von EUR 59,00 versandkostenfrei. Unter einem Bestellwert von EUR 59,00 berechnet ZWERGNASE Bio-Kräuter pauschal EUR 6 pro Bestellung. Die Versandkosten für andere Länder erfragen sie bitte vor einer Bestellung. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Lieferung in mehrere Sendungen aufgeteilt werden, fallen für den Kunden keine zusätzlichen Versandkosten an.

4. Lieferung:
Die Lieferzeit beträgt, soweit nicht beim Angebot anders angegeben, 1-5 Tage. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist ZWERGNASE Bio-Kräuter berechtigt, auf eigene Kosten Teillieferungen vorzunehmen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Für den Fall, dass ZWERGNASE Bio-Kräuter das bestellte Produkt nicht ausliefern kann, weil ZWERGNASE Bio-Kräuter selbst ohne eigenes Verschulden von seinen Lieferanten nicht beliefert wird, oder unsere Rohstoffe verbraucht sind und wir bis zur nächsten Ernte warten müssen, kann ZWERGNASE Bio-Kräuter von dem Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird ZWERGNASE Bio-Kräuter den Kunden unverzüglich informieren und ihm auf Wunsch ein vergleichbares Produkt vorschlagen. Ist kein vergleichbares Produkt verfügbar oder wünscht der Kunde keine Lieferung dieses Produkts, wird ZWERGNASE Bio-Kräuter bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.
Innerhalb der EU erfolgt die Lieferung zollfrei. Bei Lieferung in Länder außerhalb der EU, insbesondere in die Schweiz, trägt der Kunde eventuell anfallende Zölle, Steuern und sonstige Gebühren selbst.
Sollten gelieferte Artikel Transportschäden aufweisen, ist ZWERGNASE Bio-Kräuter nach Möglichkeit umgehend zu benachrichtigen. ZWERGNASE Bio-Kräuter erhält dadurch die Möglichkeit, gegenüber dem Frachtführer oder der Transportversicherung die Schäden zu reklamieren. Unterlässt der Kunde die Anzeige eines Transportschadens, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
Um die Bestellaufträge bestmöglich zu erfüllen, übermittelt ZWERGNASE Bio-Kräuter den jeweiligen Zustellunternehmen die E-Mail-Adresse und - soweit angegeben - die Telefonnummer der Kunden. Diese Übermittlung ist zwingender Bestandteil der Vertragsbeziehung mit ZWERGNASE Bio-Kräuter. Dem Kunden steht diesbezüglich daher kein Wahl- bzw. Widerspruchsrecht zu. Nähre Informationen hierzu finden Sie auch in unseren Datenschutzhinweisen.
Sollte die bestellte Ware nicht vom Transportunternehmen (UPS) zugestellt werden können, z.B. weil der Kunde nicht erreichbar ist, wird die Ware an das nächstsliegende UPS-Depot hinterlegt. Der Kunde hat so die Möglichkeit, es sich dort abzuholen. Sollte die Ware nicht innerhalb der angegebenen Frist abgeholt werden, wird das Paket an den Versender (ZWERGNASE Bio-Kräuter) zurück geschickt. Anteilig werden dem Kunden
für den Rückversand 7 Euro berechnet und von dem Erstattungsbetrag abgezogen.
Rücksendung:
Sollte ein Artikel widererwarten nicht gefallen, nehmen wir die Ware selbstverständlich wieder zurück. Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde. Unfrankierte oder nicht ausreichend frankierte Rücksendungen nehmen wir nicht an. Die Ware muss original verpackt sein, d.h. versiegelt, so wie wir sie verschicken, ohne jegliche Gebrauchsspuren.

5. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von ZWERGNASE Bio-Kräuter.
Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist der Kaufpreis während des Verzugs in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der EZB zu verzinsen. Ist der Kunde kein Verbraucher, beträgt der Verzugsszins 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. ZWERGNASE Bio-Kräuter behält sich vor, gegen Nachweis einen höheren Verzugsschaden geltend zu machen.

6. Transportschäden

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

7. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.

Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Shop.

8. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9. Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt unter folgender Internetseite eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

10. Bildrechte:
Alle Bildrechte liegen bei uns oder unseren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

11. Gewährleistung, Haftung:
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. ZWERGNASE Bio-Kräuter übernimmt keine Haftung für Folgen unsachgemäßer Verwendung und Gabe der Produkte.

12. Zahlung, Gutschein:
Sie können per Vorauskasse oder PayPal bezahlen. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall nur bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren.
Zahlung per Lastschrifteinzug (dies betrifft nur B2B):
Bei Zahlung per Lastschrifteinzug erfolgt die Abbuchung innerhalb einer Woche nach Versendung der Ware. Wir behalten uns vor, eventuelle Gebühren des Kreditinstituts weiter zu belasten. Dies gilt insbesondere für nicht genehmigte Rücklastschriften. Pro Rücklastschrift wird dir eine Bearbeitungsgebühr von 10 € berechnet.
Zahlung per Vorauskasse:
Bei Zahlung per Vorauskasse durch Vorab-Überweisung teilen wir die Bankverbindung in einer separaten E-Mail mit. Der Rechnungsbetrag ist binnen 8 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Nach erfolgtem Zahlungseingang werden wir deine Bestellung versenden. Sollte innerhalb von 8 Tagen kein Zahlungseingang bei uns zu verzeichnen sein, wird die Bestellung automatisch storniert.
Zahlung per PayPal:
Die Zahlung per PayPal ist bequem und sicher. Wie jeder PayPal-Kunde profitieren auch Sie bei ZWERGNASE Bio-Kräuter vom PayPal-Käuferschutz.
Zwergnase Bio-Kräuter
TierCampus e.K.
Max-Planck-Straße 6
D- 76829 Landau/Pfalz
fon: +49 (0) 6341 - 55 7 007
fax: +49 (0) 6341 - 55 7 009
mail: schmeling@zwergnase-bio-kraeuter.de
   
Ust.-ID DE 213 674 226
   
Gerichtstand: Landau
Handelsregister-Nr.: HRA 30181

13. Betreiber des Webshops:
ZWERGNASE Bio-Kräuter
vertreten durch die Inhaberin:
Kirsten Schmeling
Max-Planck-Straße 6
76829 Landau/Pfalz
Haftung                                               
Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, Verzug, Verletzung von vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder Verschulden bei Vertragsabschluss sind ausgeschlossen, sofern nicht der Schaden durch ein grob fahrlässiges oder ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln unsererseits verursacht worden ist. Vom Rechtsgrund unabhängig ist unsere Haftung auf die dreifache Höhe des Auftragswerts begrenzt. Weiterhin können wir keine Haftung für Druckfehler übernehmen.                                                                           

Verpackungsordnung:
Für den Versandhandel, also auch den Online-Handel, hält § 6 Absatz1 Satz 6 und 7 VerpackV eine besondere Regelung parat.
„Im Versandhandel ist die Rücknahme durch geeignete Rückgabemöglichkeiten in zumutbarer Entfernung zum Endverbraucher zu gewährleisten. In der Warensendung und in den Katalogen ist auf die Rückgabemöglichkeit hinzuweisen“
"Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.
Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (Tel: 06341-557007, Fax:06341-557009, Zwergnase Bio-Kräuter | TierCampus e.K. Max-Planck-Straße 6 - 76829 Landau - mail: info@tiercampus.de). Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken ( Zwergnase Bio-Kräuter | TierCampus e.K. Max-Planck-Straße 6 - 76829 Landau). Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt."
 
Datenschutz
Für die Vertragsabwicklung nötige, persönliche Angaben werden nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) gespeichert. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.
Viel Spaß beim Einkauf!
Ihr Zwergnase Bio-Kräuter -Team
 
Copyright
Inhalt, Struktur und Urheberrecht der Website www.zwergnase-bio-kraeuter.de sind Eigentum der Firma Tiercampus e.K. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen und ausdrücklichen Zustimmung der Firma Tiercampus e.K.
Disclaimer
ZWERGNASE Bio-Kräuter ist nicht verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Websites Dritter! Für dessen Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber selbst verantwortlich, da wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der von uns gelinkten Seiten haben. Daher distanzieren wir uns vorsorglich und ausdrücklich von den Inhalten fremder Seiten.
 

14. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

AGB kostenlos erstellt mit Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.